Faszination Israel

Zurück in die Zukunft

Send by email

Der Staatsgründung Israels am 14. Mai 1948 ging ein dramatischer politischer Kampf voraus, der fünf Jahrzehnte dauern sollte. Die zionistische Bewegung wurde 1897 in Basel geboren, und setzte sich unentwegt für die Gründung einer „jüdischen Heimstätte in Palästina“ ein. Sie mündete schließlich in die Gründung des modernen Staates Israel. Seit der Staatsgründung sind über 3,1 Millionen Juden aus über 120 Nationen in ihr von Gott verheißenes Land zurückgekehrt. Diese Rückführung des jüdischen Volkes wird Alijah genannt, und ist eine atemberaubende Erfüllung Jahrtausende alter biblischer Prophetie. Heute geht man davon aus, dass bereits knapp die Hälfte der jüdischen Weltbevölkerung in Israel lebt. Faszination Israel zeichnet diese dramatischen Jahre der Staatsgründung und der damit verbundenen Rückführung des jüdischen Volkes anschaulich nach - und setzt sie in einen größeren biblischen Zusammenhang.


Ausstrahlung vom 3. Juli 2017

www.faszinationisrael.de